FDP Rheineck nominiert Gabriel Macedo

Geselliger Anlass
Vergangene Woche lud die FDP Rheineck zum Kochabend ein. Aufbauend auf dem letztjährigen Erfolg, kochten auch dieses Jahr wieder die FDP-Männer unter Anleitung eines Hobby-Kochs für die anwesenden Frauen. Das feine vier Gänge Menu wurde nach einem Apéro gemeinsam genossen. Frauen wie auch die kochenden Männer waren mit dem Resultat sichtlich zufrieden. Der Kochanlass fand grossen Anklang und lockte 20 FDP-Mitglieder und Sympathisanten in den Custerhof Rheineck. Im Verlaufe des Abends entwickelten sich viele interessante Gespräche unter gleichgesinnten.

Rheinecker Stadtschreiber wurde nominiert

Gabriel Macedo - blau - kleinerNach dem Essen fand dann ein kleiner formeller Teil statt. Nachträglich zur Nomination der FDP-Rheintal, nominierte auch die Ortspartei ihren Kandidaten für die Kantonsratswahlen. Einstimmig wurde dabei der Ortsparteipräsident, Gabriel Macedo, nominiert. Macedo ist von Beruf Stadtschreiber in Rheineck und auch wohnhaft in Rheineck. In einer kurzen Rede unterstrich Macedo seine Ambitionen und Versprach im Falle einer Wahl, sich mit voller Motivation, viel Freude und Engagement für das Rheintal und den gesamten Kanton einzusetzen. Sein Ziel sei ganz klar die Wahl in den Rat.