Simon Näscher als Kandidat der FDP Rheineck präsentiert

Simon Näscher als Kandidat der FDP Rheineck präsentiert

Der Vorstand der FDP Rheineck hat an seiner Vorstandssitzung den Kandidaten für den freiwerdenden Stadtratssitz der Stadt Rheineck gewählt. Die Mitgliederversammlung mit gleichzeitiger offizieller Nomination findet am 04. März 2015 statt. Der FDP-Vorstand schlägt einstimmig Simon Näscher aus Rheineck vor.

Durch den Rücktritt von Eliano Mussato (FDP) wird per 01. Juli 2015 dessen Sitz als Stadtrat frei. Die Ersatzwahl wurde auf den 14. Juni 2015 gelegt. Der Vorstand der FDP Rheineck konnte an ihrer letzten Vorstandssitzung den Ersatzkandidaten wählen und schlägt ihn zuhanden der Mitgliederversammlung einstimmig vor. Für die Wahl in den Stadtrat stellt sich Simon Näscher zur Verfügung. Der in Rheineck aufgewachsene Näscher lebt seit vielen Jahren, mit nur einem kleinen Unterbruch, in Rheineck und ist hier gut verwurzelt.

Selbständiger AnwaltDSC_2608

Nach absolviertem Rechtsstudium an der Universität St. Gallen und einem Praktikum in einem Rheintaler Advokaturbüro legte Simon Näscher die Anwaltsprüfung erfolgreich ab. Mittlerweile betreibt er seit neun Jahren seine eigene Kanzlei in Rebstein. Näscher bezeichnet sich als Mensch, der gerne Verantwortung übernimmt und Aufgaben engagiert, innovativ und lösungsorientiert angeht.

Für ein attraktives und finanziell stabiles Rheineck

Angesprochen auf die Motivation, sich als Stadtrat zur Verfügung zu stellen, sagt er, dass es ihm ein Anliegen sei, sich für die Zukunft Rheinecks einzusetzen. Dabei soll vor allem auf den Stärken (Geschichte, Lage, Grösse) Rheinecks aufgebaut werden, um so als Wohnort und Arbeitsplatz weiter an Attraktivität zu gewinnen.

Simon Näscher sieht die positive Entwicklung der Stadt Rheineck aus finanzieller Sicht aber auch die getätigten Aufwertungen der Infrastrukturen als gute und nötige Ausgangslage für die künftige positive Weiterentwicklung Rheinecks.

Simon Näscher wurde einstimmig vom Vorstand der FDP Rheineck gewählt und zuhanden der Mitgliederversammlung vorgeschlagen. Am 04. März 2015 findet die Mitglieder- bzw. Nominationsversammlung statt, am 14. Juni 2015 sind die Wahlen.